US-Flugaufsicht ordnet Kontrollen an – DB-Vorstände ohne Boni – Auslosung Nations League


US-Fluggesellschaften müssen künftig alle Maschinen vom Typ Boeing 737-9-Max auf lose Schrauben in den Rudersystemen überprüfen. Eine entsprechende Vorschrift gab die US-Flugaufsichtsbehörde FAA heraus. Hintergrund ist ein Unfall während eines Fluges der Alaska Airlines im Januar. Nach dem Start in Portland war in rund 5.000 Metern Höhe ein Kabinenteil herausgerissen. Noch im Dezember hatte Hersteller Boeing Inspektionen wegen möglicher loser Schrauben empfohlen.

US-Streitkräfte haben erneut mehrere Ziele der militant-islamistischen Huthi-Rebellen im Jemen angegriffen. Bei diesen habe es sich um vier unbemannte Boote und sieben Marschflugkörper gehandelt, teilte das zuständige Regionalkommando des US-Militärs mit. Die Waffen seien bereit zum Einsatz gegen Handelsschiffe im Roten Meer gewesen.

Die Vorstände der Deutschen Bahn erhalten in diesem Jahr keine Bonus-Zahlungen. Der Konzern habe für das Jahr 2023 vom Bund mehr als 50 Mio. Euro aus der Strompreisbremse erhalten, erklärte der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der DB und Chef der Eisenbahngewerkschaft EVG, Burkert, gegenüber der Deutschen Presseagentur. Das gelte auch für die Vorstände von DB Regio, DB Fernverkehr und DB Cargo. Boni gibt es allerdings für 2022. Allein Bahn-Vorstand Lutz wird, laut Geschäftsbericht, über 1,25 Mio. Euro erhalten.

Die Schweizer Polizei hat am Donnerstag eine Geiselnahme in einem Schweizer Zug beendet und den Täter erschossen. Sämtliche Geiseln bleiben unverletzt. Nach Angaben des Schweizer Generalstaatsanwalts Kaltenrieder handelte es sich beim Täter um einen 32 jährigen Asylbewerber aus dem Iran. Dieser sei mit einer Axt und einem Messer bewaffnet gewesen. Am Haltpunkt Essert-sous-Champvent in der Westschweiz wurde der Zug gestoppt und umstellt. Als der Täter auf die Beamten losging, schossen sie.

In der Nations League trifft Deutschland in Liga A auf die Niederlande, Ungarn und Bosnien-Herzegowina. Das ergab die Auslosung am Donnerstagabend in Paris. Bundestrainer Nagelsmann sagte, es sei eine interessante Gruppe mit guten Spielen und schweren Gruppengegnern. Die sechs Spieltage finden zwischen September und November statt, die Relegation und das Viertelfinale im März 2025 und das Finale am 4. bis 8. Juni 2025.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verified by MonsterInsights